Es gibt nichts leckereres und gesünderes als Bioobst der Saison von der Streuobstwieses. Neben dem Bioobst der Streuobstbestände des Biolandhofes Waldhausen kommt manches Obst auch von anderen Prosumenten oder Flächen die noch nicht Biozertifiziert sind. Ebenso sind Wildobst und Wildkräuter meist von Flächen ohne Bio-Zertifizierung. Mit seinen vielfältigen Aromen und seiner ausgewogenen Zusammensetzung an Inhaltsstoffen sind frisches Obst und Kräuter von Streuobstwiesen ein Wertvolle Teil der saisonalen Ernährung. Große selbständige Bäume müssen und können nicht gegossen, gedüngt noch gespritzt werden. Sie sind einfach zu groß. So können sich die Inhaltstoffe der vielfältigen Obst- und Apfelsorten harmonisch bilden.  Manche Apfelallergiker beobachten, dass sie Streuobstsorten, aber auch Äpfel von großen Bäumen besser vertragen.das oft

Überblick zu unseren Obstsorten: (jeweils Link zu Seite der Obstart)

Für nähere Infos folge dem Link der jeweiligen Obstart. Passende Rezepte findest du hier.

Unter Mitwirken erfährst du wie du frisches Obst und frische Kräuter von der Streuobstwiese bekommst.